Beitrags-Archiv für die Kategory 'Teamkochen'

Nahrhafte Teamentwicklung

Donnerstag, 21. Mai 2009 12:00

Teamkochen ist meiner Meinung nach die „nahrhafteste“ Form der Teamentwicklung, im wahrsten Sinne dieses Wortes. Letzte Woche haben wir eine ziemlich große Gruppe zum Kochen gebracht: 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalabteilung der BBRZ-Gruppe Linz haben ihren Teamtag in diesem Jahr dem Kochen gewidmet, anfangs durchaus nicht unbedingt zur ungeteilten Freude aller.

 gruppe-am-anfang-pict0004.jpg

Da gab es viele skeptische Meinungen: „Kochen? Was kann das schon werden?“ Oder „Ich muss sowieso jeden Tag kochen – und jetzt auch noch am Teamtag?“ Oder: „Ich kann doch gar nicht kochen und will auch nicht!“ Auch diese Haltung hat es gegeben: „Na gut, dann kochen wir halt ein bisschen, das kann ja kein Problem sein.“

beratung-pict0039.jpg

Ein Problem war es dann eh nicht, aber eine ganz ordentliche Herausforderung schon. Denn wir haben die Kochaufgaben schon so gestaltet, dass die Gruppe sich anstrengen musste.

 nudelteig-pict0041.jpg

polenta-und-mehr-pict0100.jpg

dessertgruppe-pict0075.jpg

Aber das ist ja das Schöne an Gruppen: Es steckt in ihnen normalerweise viel mehr Potenzial als im Arbeitsalltag so sichtbar wird. Beim Kochen werden die üblichen Teams neu aufgemischt, versteckte Ressourcen kommen zum Vorschein und können sich entfalten, und die Teams bringen Sachen zustande, von denen jeder Einzelne nicht mal träumen wollte. Dazu kommt die Freude, die sich beim Kochen in der Gruppe entwickelt, man kommt so richtig in den Flow und merkt gar nicht, wie die Zeit vergeht. Abstimmung ist ebenso erforderlich wie Zeitmanagement. Aber letztlich zeigt sich, dass viele Wege zu einem guten Ziel führen, wenn alle an einem Strang ziehen.

anrichten-pict0126.jpg

tisch-pict0070.jpg

In diesem Fall war das Ergebnis ein wirklich grandioses Menü in vier Gängen, das geschmacklich und atmosphärisch alle begeisterte – einschließlich der Erkenntnis, dass sie das selbst zustande gebracht hatten!

vor-dem-essen-pict0117.jpg

Wenn dann alle 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sagen: „Das war der beste Teamtag, den wir je gehabt haben!“ dann hat sich die Magie der Küche wieder mal bestätigt und die „Proviantkiste“ für das kommende Arbeitsjahr der Personalabteilung der BBRZ-Gruppe Linz ist erst mal gut gefüllt.

proviantkiste-pict0015.jpg

 

Thema: Teamkochen, Erwachsenenbildung, Kochen | Kommentare (0) | Autor: sonja

Ein Team kocht!

Samstag, 27. September 2008 19:47

Miteinander kochen ist eine ganz wunderbare Möglichkeit für Teams sich einen guten Tag zu gönnen und gleichzeitig das gegenseitige Verständnis zu fördern, die Kooperationsfähigkeit zu stärken oder auch an bestimmten Themen zu arbeiten, die gerade anstehen. Dieses Kocherei hat Ende August stattgefunden. Es kocht die Personalabteilung der Universität für Bodenkultur und zwar ein spätsommerliches, mediterranes Büffet.

markt-anfang-pict0004.jpg

Der Anfang: Lebensmittel in Hülle und Fülle, liebevoll ausgesucht und eingekauft.

feuer-machen-pict0015.jpg

Ein wichtiges Ritual: Feuer machen!

gewuerze-roesten-pict0027.jpg

Koriander und Co: Gewürze rösten, mahlen, mischen. Wir brauchen sie  um ein Couscous zu verfeinern.

tonhuhn-1-pict0046.jpg

Ein Huhn wird mit Zitronen gefüllt. . .

tonhuhn-2-pict0057.jpg

. . . in einen Tonmantel gehüllt . . .

 tonhuhn-3-dsc01112.jpg

 . . . und im Feuer gegart.

kochen-draussen-pict0059.jpg

Kochen im Garten: Brotteig ansetzen, Huhn vorbereiten, Gemüse schneiden.

gemuese-am-herd-pict0079.jpg

In der Küche wird das Gemüse für ein Ratatouille geschmort.

kochen-drinnen-pict0071.jpg

Palatschinken gibt es zur Nachspeise – unter anderem.

kochen-drinnen2-dsc01111.jpg

Hier entsteht eine Vorspeise – Prosciutto aus dem Weinviertel mit Bio-Melone, ebenfalls aus dem Weinviertel.

tisch-schmuecken-pict0085.jpg

Der Tisch wird im Schatten eines Baumes wird geschmückt und vorbereitet.

brot-am-feuer-pict0090.jpg

Das Brot backen wir heute am Feuer – die Hitze dabei ist gewaltig.

tonhuhn-fertig-dsc01124.jpg

Das Huhn ist fertig und muss aus seinem Tonmantel heraus.

alles-am-tisch-dsc01125.jpg

Vorspeisen: Schinken mit Melone, Kichererbsensalat, Griechischer Salat. Hauptgerichte: Zweierlei Huhn, Ratatouille, Couscous mit Rosinen und Pinienkernen, Brot und Kartoffeln vom Holzfeuer. Nachtisch: Palatschinken, Obstsalat und Mascarponecreme mit Limetten.

essen-ende-dsc01127.jpg

Genussvoller Abschluss: die gemeinsame Mahlzeit! Beim Teamkochen kann – je nach Wunsch – das gemeinsame Tun und Genießen im Vordergrund stehen oder aber wir nutzen das Kochen als Methode, um an ganz konkreten Themen zu arbeiten. Unsere Spezialität: Wir arbeiten gerne in der Küche und am Lagerfeuer, verbinden drinnen und daußen, Kochen und Naturerfahrung.

 

Thema: Teamkochen, Erwachsenenbildung, Kochen | Kommentare (1) | Autor: sonja