NAPe und PAPe

Ich gebe es ja zu, der Titel ist eher seltsam. Aber morgen werde ich ein Gespräch mit Ingrid Kiefer von der AGES zum Thema „Nationaler Aktionsplan Ernährung“ führen (NAPe – ist die Abkürzung davon) für einen Artikel, den ich gerade in Arbeit habe. Und PAPe ist mein „Persönlicher Aktionsplan Ernährung“ – derzeit bestehend aus frisch gekochter Erdbeermarmelade – siehe Bild – und den Sachen, die der Garten gerade hergibt: Zucchini, Zucchini und nochmals Zucchini – ohne Bild. Der Salat ist aufgrund der großen Hitze geschossen und wird nur noch an das Kaninchen meiner Tochter verfütter. Die Paradeiser sind noch nicht reif.

erdbeermarmelade-2-pict0003.jpg

Zuerst Gelier- dann Kostprobe!

erdbeermarmelade-1-pict0006.jpg

Die aktuelle Marmeladeaktion ist ja bereits den Marillen gewidmet – ebenfalls ohne Bild.

 

 

Autor: sonja
Datum: Montag, 26. Juli 2010 15:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Garten, Ich mach mir Gedanken, Kochen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Login erforderlich