Von der Küchenbildung zur Bildungsküche

Das Kochen hat in meinem Leben immer schon eine große Rolle gespielt. Meine Großmutter, meine Mutter und meine Tanten waren ausgezeichnete Köchinnen und begeisterte Bäckerinnen und haben uns Kinder wohl irgendwie damit „angesteckt“.

 sonja-pict0059.jpg

So schien es nur folgerichtig, dass auch in meinem Berufsleben das Kochen zum Thema wurde. Köchin bin ich zwar nur privat, aber Kochen, Essen, Gärtnern und Lebensmittel haben auch auf meinem Schreibtisch einen fixen Platz: Durch zahlreiche Artikel zu kulinarischen Themen, durch ein Kochbuch, das geschrieben habe, durch viele „Teamkochen“, die ich mit einer Kollegin gemeinsam für Unternehmen und andere Gruppen durchgeführt habe und schließlich durch ein erstes Bildungsprojekt, gefördert aus dem Lifelong Learning Programme der Europäischen Union. „Food Literacy – A New Horizontal Theme in Adult Education and Counselling“ (2004 – 2007), das die Erarbeitung grundlegender Inhalte und Methoden sowie spannende Vernetzung auf europäischer Ebene ermöglichte.

teamkochen-dialog-pict0023.jpg

Kochen nährt uns im wahrsten Sinne des Wortes.  Als Kommunikationswissenschaftlerin sehe ich aber auch das Potential des Kochens als Ausdrucksmöglichkeit und “Sprache”. Diese Erkenntnis und Erfahrung führte zu dem Wunsch das Kochen als Ausgangspunkt und Medium von Bildungsaktivitäten zu untersuchen und in der Folge zur Idee für die „Learning Kitchen“: Kompetenzen sichtbar machen, Kommunikation ermöglichen, gemeinsam Kochen und dabei Lernen – diese Idee haben wir gemeinsam entwickelt, getestet und dokumentiert. Ich danke meinen Partnerinnen und Partnern, dass sie sich auf dieses Experiment eingelassen, begeistert mitgemacht und darüber hinaus großartige Studienaufenthalte organisiert haben!

lk-concept-de01.jpg

Nun gibt es unser Learning Kitchen-Konzept, das die Küche als Hot Spot für neue Lernprozesse begreift. Ich wünsche der Idee eine möglichst große Resonanz und Verbreitung. Wir werden nach Kräften dazu beitragen!

 

 

Autor: sonja
Datum: Mittwoch, 25. August 2010 15:39
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Erwachsenenbildung, Kochen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    hallo sonja,
    du bist ja richtig fleißig, kompliment. ein sehr schönes projekt! ich trödle zwar auch nicht herum, habe aber die letzten wochen mit viel familie, garten etc. verbracht. würdest du dein netzwerk um facebook erweitern, könntest du daran teilhaben …
    lieben gruß aus der wiener vorstadt-werkstatt!

  2. 2

    sehr interessanter bericht, hab mir das konzept gleich ausgedruckt. bietet tolle anregungen und ist total inspirierend. danke, super sache!

  3. 3

    danke, liebe stefanie, wenn du das konzept super findest, freut es mich besonders. das rezept für das kürbis-erdäpfel-gratin, das unlängst mit eurem newsletter kam, möchte ich ausprobieren, das klingt gut und schaut auch gut aus.

Kommentar abgeben

Login erforderlich