Beiträge vom Oktober, 2008

Unverdauliche Kost

Mittwoch, 29. Oktober 2008 18:30

Unverdauliche Kost - da fühl ich mich angesprochen, auch wenn es nicht ums Essen geht. Unverdaulich ist nämlich die ständige Beschallung und Berieselung mit Musik, die heute schon ganz selbstverständlich geworden ist. Man muss sich nur mal vorstellen, uns würde soviel in den Mund gestopft wie in die Ohren! Das würde niemand aushalten.

Eine sehr gute Initiative im Rahmen der Kulturhauptstadt Linz 2009 macht auf die akustische Überfütterung aufmerksam und fordert Beschallungsfreiheit und Ruhezonen.

beschallungsfrei.gif

Für eine bewusste Gestaltung unserer hörbaren Umwelt sind viele Aktionen und Initiativen geplant. Mitmachen kann man auch. Alle Infos dazu hier.

Woher ich das alles habe? Von Ö1 – meinem Lieblingsradiosender, unverzichtbare Quelle für Informationen und Anregungen der besten Sorte.

Thema: Empfehlungen, Ich mach mir Gedanken | Kommentare (5) | Autor: sonja

Ochsenherzen, herbstlich

Samstag, 11. Oktober 2008 18:10

Hätt ich gar nicht gedacht, dass heuer noch ein Ochsenherzenbeitrag fällig ist. Aber natürlich ist mit der Gewinnung der Samen das Gartenjahr nicht abgeschlossen. Heute habe ich das Beet leergeräumt. Die letzte rote Tomate mit ihren Runzeln wirkt sehr herbstlich, finde ich.

herbst-rot-runzlig-2-pict00.jpg

Ganz erstaunlich, was da an Pflanzenmasse zusammenkommt! Das wandert natürlich auf den Kompost. Man könnte es auch kleinschneiden und das Beet damit düngen, Tomaten mögen das. Aber ich habe keine Zeit, das ganze Zeug zu zerkleinern, also Kompost. Auch der wird ja irgendwann das Beet bereichern.

herbst-biomasse-pict0002.jpg

Eine kleine Ernte gab es auch noch. Grüne Tomaten. Roh sind sie giftig. Aber ich erinnere mich an ein Chutney aus grünen Tomaten, das ich im Vorjahr für viel Geld in einem Wiener Feinkostladen erstanden habe. Vielleicht versuch ich es heuer ja selbst.

herbst-viele-gruene-pict000.jpg

Thema: Ochsenherzen, Lebensmittel | Kommentare (0) | Autor: sonja